Professionelles Reden: Die wahre Botschaft


Ihre verbale Botschaft ist die erste, die es zu polieren gilt. Unterstützt wird diese verbale Botschaft durch den Tonfall, den Sie verwenden. Der Tonfall hat die Fähigkeit, Ihr Thema zu beleben. Betonen Sie hervorgehobene Punkte mit Aufregung und Begeisterung. Ein ruhiger, düsterer Tonfall kann die Ernsthaftigkeit der Probleme unterstreichen, die Sie bei der Präsentation Ihrer Lösung aufzeigen. Eine laute, dröhnende Stimme kann definitive Aussagen unterstreichen.

Eine visuelle Präsentation, die Sie machen, ist die mit Ihrem persönlichen Auftreten und Ihrer Kleidung. Ihr Publikum kennt Sie nicht. Wenn Sie sagen, dass Sie ein Profi sind, sehen Sie dann auch so aus? Sie müssen keine Armani-Anzüge oder Dolce und Gabbana-Kleider tragen, aber Sie sollten zumindest wie der Profi aussehen, der Sie vorgeben zu sein. Männer sollten auf knallbunte Hemden verzichten. Lassen Sie diese Hemden zu Hause, wenn Sie ausgehen. Frauen sollten sich konservativ kleiden. Sie müssen keinen Jutesack tragen, aber tief ausgeschnittene Blusen und hohe Röcke haben hier nichts zu suchen. Ihr Ziel ist es, als Profi glaubwürdig zu wirken.

Die Bewegungen, die Sie in Ihrer Rede machen, sollten geplant sein oder zumindest von Ihnen kontrolliert werden. Jede Bewegung, die nicht geplant ist, könnte möglicherweise ablenkend wirken. In jedem Fall müssen Sie so viele dieser Bewegungen wie möglich minimieren und eliminieren.

Arbeiten Sie daran, dass Sie sich beim Vortragen Ihrer Rede wohl fühlen. Sie sollten sich natürlich fühlen, wenn Sie über Ihr Thema sprechen. Sie sollten das Gefühl haben, dass Sie Informationen mit einem langjährigen Freund teilen. Dies wird sich einstellen, wenn Sie viele Stunden mit dem Üben und Überarbeiten Ihrer Rede verbracht haben. Dies wird auch dadurch erreicht, dass Sie aus Ihrem Herzen sprechen und andere wissen lassen, wie Sie über Ihr Thema denken.

Arbeiten Sie daran, Ihre Nervosität beim Vortragen Ihrer Rede zu beseitigen. Dies wird sich einstellen, wenn Sie mit Ihrem Inhalt vertrauter werden. Dies wird auch der Fall sein, wenn Sie sich die Zeit nehmen, sich auf das Vortragen Ihrer Botschaft zu konzentrieren, anstatt sich auf die Gefühle von Angst und Unruhe zu konzentrieren.

Der eigentliche Erfolg jeder Präsentation besteht darin, dass Ihr Publikum etwas an Mehrwert mitnimmt. Was haben die Zuhörer davon, wenn sie sich Zeit für Ihre Präsentation nehmen? Viele Menschen glauben, dass sie von Natur aus brillant sein müssen, um gut sprechen und präsentieren zu können. Sie glauben, dass sie geschliffen, klug, witzig und charmant sein müssen, bevor sie mit dem Aufbau einer Rede beginnen. Diese Eigenschaften sind natürlich nicht verboten, aber meistens ist der Schlüssel einer guten Rede Leidenschaft, Wissen und Übung.

Geben Sie Ihrem Publikum etwas Wertvolles, indem Sie sein Freund werden. Manchmal müssen Sie vielleicht aufhören, sich als professioneller Redner zu sehen, und anfangen, sich als enger persönlicher Freund des Zuhörers zu betrachten. Sie werden ihnen etwas beibringen und ihnen Ratschläge geben. Sie werden in Ihrer Rede natürlicher klingen und sich besser in Ihr Publikum hineinversetzen können. Die Menschen assoziieren oft, dass diejenigen, die auf der Bühne stehen, automatisch Wissen und Weisheit über das behandelte Thema haben. Dieser Gedanke ist zwar großartig, um sich als Führungskraft zu etablieren, aber die Punkte, die Sie in Ihrer Präsentation ansprechen, kommen vielleicht besser an, wenn Sie von einem persönlicheren Standpunkt aus auftreten.